Main Content

Therapiebegleitung

Image Therapiebegleitung

Menschen mit Alzheimer fördern und unterstützen


Die nichtmedikamentöse Therapie von Alzheimer ist darauf ausgerichtet, durch geeignete Gestaltung des Lebensumfelds und gezielte Ansprache der Erkrankten einen möglichst hohen Grad an Selbstständigkeit zu erhalten. Die pflegenden Angehörigen sollten mit in die Behandlung einbezogen werden. Es gilt dabei, die richtige Balance zwischen Fordern und Unterstützen zu finden, um die vorhandenen Fähigkeiten anzusprechen, ohne Frustration durch Überforderung zu schaffen.


Dies ist ein Service von: